Über mich

Mein Name ist Sabine Ganz. Ich bin im Jahr 1978 geboren. Im Frühjahr 2005 beendete ich mein Studium der Psychologie an der Universität Konstanz mit dem Diplom. Später im selben Jahr begann ich meine Ausbildung in Klinischer Hypnosetherapie am Klingenberger Institut (KIKH), welches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH) ist. Ausgelöst durch eine Krankheitsdiagnose, fing ich außerdem an alternative Heilverfahren zu studieren. Ich erlernte das schamanische Reisen und folgte fortan diesem Pfad. Während einer zweieinhalbjährigen Auslandsreise hatte ich Gelegenheit mit Schamanen und Geistheilern auf verschiedenen Kontinenten zu arbeiten. 2010 führte mich mein Weg schließlich nach Kanada, wo ich Angela Prider, meiner Lehrerin in schamanischer Arbeit begegnete. Unter ihrer Anleitung absolvierte ich eine mehrjährige zertifizierte Ausbildung in den schamanischen Künsten der 'White Bone'-Tradition, einer (prä-) keltisch- irischen Linie, mit Einflüssen aus dem peruanischen Anden- und Kern- Schamanismus (www.westcoastshamanic.com). Zurück in Deutschland war ich von 2013 bis 2018 in der psychologischen Beratung tätig. Neben der Erfahrung vielfältiger Klientenarbeit, bot mir dies auch Gelegenheit hypnotherapeutische Behandlungen durchzuführen. Die schamanische Arbeit war zugleich mein ständiger Begleiter. 2018 erwarb ich die Zulassung für heilkundliche Psychotherapie (HeilprG), was mir nun die Möglichkeit eröffnet meinem Herzensweg zu folgen und Psychologie, Hypnose und Schamanismus kombiniert in eigener Praxis anzubieten.

 

 


'Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist das, was man aus dem macht, was einem zustößt.' Aldous Huxley

Ich bin davon überzeugt, dass wir unser Leben lang lernen und fühle mich sowohl meinem professionellen Anspruch als auch meinem persönlichen Wachstum verpflichtet. Neben andauernder Fortbildung nehme ich deshalb professionelle Intervision und Supervision in Anspruch.